Kartoffelernte
Keine Knolle nach Maß
Die Knollen sind kleiner, der Ertrag geringer: Auch die Kartoffeln haben unter der langen Trockenheit gelitten, das sieht das Team von Klaus Burger bei der Ernte der „Belinda“ nahe Münsterschwarzach sofort.
Foto: Daniela Röllinger
Keine Knolle nach Maß
Daniela Röllinger von Daniela Röllinger Die Kitzinger
MÜNSTERSCHWARZACH – Kleine Knollen, geringere Ernte: Die Trockenheit macht den Kartoffeln zu schaffen. Und auch der Drahtwurm hinterlässt Spuren.

Klaus Burger zieht mit seinem Traktor die riesige rote Maschine ganz langsam über den Acker. Mehrere Metallscheiben graben sich in den Boden, heben die zu Dämmen angehäufelte Erde hoch und mit ihr die Ernte: Kartoffeln aus dem Landkreis Kitzingen. Viele der Knollen, die über ein Förderband nach oben transportiert werden, sind kleiner als die in den Vorjahren, an vielen sind zudem Fraßspuren des Drahtwurms zu sehen. Ein gutes Kartoffeljahr sieht anders aus.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.