Kitzingen
Blitzer in Kitzingen: Wo sie stehen und wie viele Autofahrer zu schnell unterwegs sind
An dieses Bild muss man sich jetzt auch im Kitzinger Stadtgebiet gewöhnen: Eine Radarfalle misst den fließenden Verkehr.
Heiko Becker
F-Signet von Andreas Brachs Fränkischer Tag
Kitzingen – Im März hat Kitzingen eigene Geschwindigkeitsmessungen im Stadtgebiet eingeführt. An diesen Stellen wird gemessen – und das sind die teils überraschenden Ergebnisse.

Bis März 2022 gab es in Kitzingen keine regelmäßigen flächendeckenden Geschwindigkeitsmessungen. Von den Radarfallen der Polizei erwischt zu werden, ist eher die große Ausnahme. Das hat die Stadt geändert. Sie hat ein Nürnberger Unternehmen beauftragt, an verschiedenen Stellen Radarfallen aufzustellen und das teils auch nach 20 Uhr.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Testen Sie unser Angebot und erfahren Sie, warum mehr als 12.500 Menschen PLUS nutzen. Jeden Tag erfahren Sie aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet.

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben