Kitzingen
Weichhans Wochenrückblick: Wenn die Adventszeit Spuren von Weihnachten enthält
MP, Angie Wolf, Montage: Biscan
F-Signet von Frank Weichhan Fränkischer Tag
Kitzingen – Satire am Samstag: Die hektische Zeit beginnt. Weshalb es gut wäre, wenn es endlich eine Weihnachtenerledigungs-App gäbe. Oder wenigstens ein Navi.

Anfang dieser Woche ging's los: Alle fingen an, sich vehement fröhliche Weihnachten zu wünschen. An Kasse 4 im Einkaufsmarkt: Fröhliche Weihnachten. Beim zufälligen Treffen von Bekannten: Fröhliche Weihnachten. Am Telefon: Fröhliche Weihnachten. Leider macht das die Zeit nicht wirklich fröhlicher – sondern eher nerviger.So geht das jetzt die nächsten Wochen: Hektik bis zur Tannenbaumspitze. Genug Kerzen im Haus? Dekoration vom Dachboden geholt? Baum ausgesucht? Braten bestellt? Ist der Baum nicht doch zu klein? Auf dem Weihnachtsmarkt gewesen?

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Testen Sie unser Angebot und erfahren Sie, warum mehr als 12.500 Menschen PLUS nutzen. Jeden Tag erfahren Sie aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet.

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben