75 Jahre FT
Das Ende der Wasserkrisen in Oberfranken
Ein Tal im Umbruch: So sah es 1969 am Nurner Ködel aus: Die Talsperre wird größtenteils aus Beton errichtet.
Ein Tal im Umbruch: So sah es 1969 am Nurner Ködel aus: Die Talsperre wird größtenteils aus Beton errichtet.
Foto: Gerd Fleischmann
75 Jahre FT
Kronach – 1968 beginnt der Bau der Ködeltalsperre bei Kronach. Ein Zeitzeuge ist sich sicher: Ansonsten wäre es knapp geworden mit der Trinkwasserversorgung.

Heinz Köhler weiß, was die Ködeltalsperre für die Region bedeutet. Oder anders herum gefragt: Was wäre, wenn der Landkreis nicht vor Jahrzehnten die Entscheidung getroffen hätte, das Ködeltal zu fluten und damit den Grundstein für das Trinkwasser-Reservoir zu legen? "Es wäre eine Katastrophe für Westoberfranken", sagt der ehemalige Landrat, der 1973 bei der Einweihung dabei war.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter