Haftstrafe
Kronacher hat Chance auf Bewährung vertan
Hinter Gittern hat ein 33-Jähriger nun sechs Monate Zeit, über seine Tat nachzudenken.
Foto: Symbolfoto: Marcus Führer/dpa
Kronach – Weil er seine Ex-Freundin drei Tage lang misshandelte, muss ein 33-Jähriger aus dem Landkreis Kronach sechs Monate ins Gefängnis.

Vor den Augen des eigenen Kindes hatte ein 33-Jähriger aus dem Landkreis Kronach seine Lebensgefährtin misshandelt – und das an drei aufeinanderfolgenden Tagen. Jetzt hat der Mann sechs Monate Zeit, um hinter Gittern über seine Tat nachzudenken.Richter kennt keine GnadeVier Monate nach der Verurteilung zu einer Freiheitsstrafe war der 33-jährige Familienvater im November vergangenen Jahres wieder mit dem Gesetz in Konflikt geraten. Da kannte der Kronacher Strafrichter Stefan Grawe keine Gnade mehr.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.