Zeugen gesucht
Kronach: Jugendliche bewerfen Radfahrerin mit Ei
Die 72-jährige Radfahrerin hat am Mittwochnachmittag eine böse Überraschung erlebt, als ihr ein Ei an den Hinterkopf geflogen ist.
Die 72-jährige Radfahrerin hat am Mittwochnachmittag eine böse Überraschung erlebt, als ihr ein Ei an den Hinterkopf geflogen ist.
Foto: Sebastian Gollnow/dpa
Kronach – Böse Überraschung: Nachdem eine 72-Jährige mit dem Rad an einer Gruppe Jugendliche vorbeigefahren ist, flog ihr ein Ei an den Hinterkopf.

Die Polizei Kronach führt aktuell Ermittlungen wegen Sachbeschädigung und Beleidigung zum Nachteil einer Fahrradfahrerin. Die Geschädigte war Mittwochnachmittag gegen 18:00 Uhr mit ihrem Fahrrad in der Siechenangerstraße unterwegs, als sie auf Höhe vom ehemaligen Hagebau-Baumarkt auf einer Gruppe von 4 bis 5 Jugendlichen traf, die auf dem Gehweg standen.

Am Hinterkopf getroffen

Beim Vorbeifahren merkte die 72-jährige Radlerin, dass sie irgendetwas am Hinterkopf getroffen hatte. Sie stellte fest, dass sie von einem rohen Ei getroffen wurde. Eigelb, Eiweiß und Eierschale kleben in ihren Haaren bzw. an der Kleidung. Die Jugendlichen, die offensichtlich das Ei geschmissen hatten, sollen gelacht und sich dann entfernt haben. Die Jugendlichen sprachen hiesigen Dialekt und waren zwischen 13 und 15 Jahre alt. Hinweise zu den Tatverdächtigen erbittet die Polizei Kronach unter Tel. 09261-5030.