Chef wehrt sich
Ölfabrik: Nach dem Brand brodelt die Gerüchteküche
Das Feuer in der Mineralölfabrik war schnell gelöscht – doch die Spekulationen halten sich hartnäckig.
Foto: News5/Merzbach
Kronach – Nach dem Feuer in der Mineralölfabrik Voitländer wurde in den Sozialen Medien heftig spekuliert. Der Geschäftsführer findet dafür deutliche Worte.

Als die Einsatzkräfte die Flammen sahen, die durch das Dach der Lagerhalle schossen, haben sie schlimmstes befürchtet. Und doch ist der Brand bei der Mineralölfabrik Voitländer vergleichsweise glimpflich ausgegangen: Das Feuer war schnell gelöscht – aber die Gerüchteküche fing zu diesem Moment gerade erst zu brodeln an.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.