Suche beendet
Kleintettau: Vermisstenfall mit Happy End
Der vermisste 70-jährige Mann aus Kleintettau konnte wohlbehalten aufgefunden werden.
Der vermisste 70-jährige Mann aus Kleintettau konnte wohlbehalten aufgefunden werden.
Foto: Symbolbild: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa
Tettau – Am Freitagvormittag wurde ein 70-Jähriger als vermisst gemeldet. Durch Hinweise der Bevölkerung konnte er noch am Abend gefunden werden.

In der Marktgemeinde Tettau hat am Freitag eine Vermisstensuche ein glückliches Ende genommen: In den frühen Morgenstunden ist ein 70-jähriger Mann aus Kleintettau scheinbar spurlos verschwunden. Die Polizei Ludwigsstadt hatte die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach dem schwer demenzkranken Mann, der wohl zu Fuß unterwegs sein musste, gebeten.

Noch am selben Abend kam dann die erlösende Nachricht: Die Beamten konnten den 70-Jährigen wohlbehalten auffinden. Die Polizei Ludwigsstadt bedankt sich bei allen, die nach dem Mann Ausschau gehalten haben.