Nach Hochwasser
BRK-Einsatz: 72 Stunden im Notfallmodus
Verpflegung war wichtig – die Feldküche des Roten Kreuzes.
Verpflegung war wichtig – die Feldküche des Roten Kreuzes.
Foto: BRK Steinwiesen
Steinwiesen – Aktive des Roten Kreuzes aus Steinwiesen helfen beim Katastropheneinsatz in Rheinland-Pfalz. Was sie dort sehen und erleben, hinterlässt Eindrücke.

Helfer in der Not, das sind in diesen Tagen viele, die ins Katastrophengebiet in Rheinland-Pfalz gehen, um dort in den Hochwassergebieten mit anzupacken. Auch der BRK-Kreisverband Kronach beteiligt sich an dieser Hilfsaktion. Von der Bereitschaft Steinwiesen waren Martin Müller und Thomas Reißig mit dem Einsatzfahrzeug der Bereitschaft beim ersten Trupp dabei, der ins Krisengebiet fuhr. Für die beiden war es nach eigener Aussage ein Schock zu sehen, was von diesem einst so schönen Landstrich im Ahrtal übrig geblieben ist.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren