Erfahrungsbericht
Corona: Küpser Familie erlebt Mutations-Hölle
Obwohl Edgar Bär inzwischen seit zwei Wochen corona-negativ ist, spürt er die Folgen des Virus noch immer. Seine Mutter ringt derzeit mit dem Tod.
Obwohl Edgar Bär inzwischen seit zwei Wochen corona-negativ ist, spürt er die Folgen des Virus noch immer. Seine Mutter ringt derzeit mit dem Tod.
Foto: Sandra Hackenberg
Kronach – Eine komplette Familie aus dem Kreis Kronach infiziert sich mit der britischen Corona-Variante. Ob alle das Virus überleben, ist mehr als fraglich.

Es begann wie eine gewöhnliche Grippe. Die Schnell-Tests: negativ. Doch wenige Tage später muss Familie Bär, feststellen, dass sie mit der britischen Corona-Mutation B.1.1.7 infiziert sind. Alle wohnen im selben Haus. Die zurückliegenden sechs Wochen: eine einzige Qual. Ob alle das Virus überleben, ist mehr als fraglich.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren