Polizeibericht
Eingeschlafen: 18-Jähriger sorgt für hohen Schaden
Neben einem Auto beschädigte der Autofahrer auch die Hausecke des Gasthauses.
Neben einem Auto beschädigte der Autofahrer auch die Hausecke des Gasthauses.
Foto: Michael Wunder
Mauthaus – Sekundenschlaf war für einen schweren Verkehrsunfall in Nordhalben verantwortlich. Der Sachschaden beläuft sich auf 40.000 Euro.

Zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden in Höhe von geschätzt 40000 Euro kamen Beamte der Polizei in Ludwigsstadt und Kronach am Freitagnacht auf der Staatsstraße 2707 im Bereich Mauthaus. Ein Fahranfänger war hier, nach eigenen Angaben aufgrund eines Sekundenschlafes, nach links von der Fahrbahn abgekommen und sowohl gegen ein Hauseck als auch gegen einen dort abgestellten Pkw gefahren. Glücklicherweise blieben der 18-Jährige und übrige Geschädigte unverletzt. Ermittlungen wegen einer Straßenverkehrsgefährdung wurden aufgenommen.

Die beiden Fahrzeuge erlitten Totalschaden.
Die beiden Fahrzeuge erlitten Totalschaden.
Foto: Michael Wunder