Vandalismus
Graffitis und Co.: Kunst oder kann das weg?
Das Häuschen an der Außensportanlage des Schulzentrums (Kreuzberg) wurde von Schmierfinken als Leinwand missbraucht.
Das Häuschen an der Außensportanlage des Schulzentrums (Kreuzberg) wurde von Schmierfinken als Leinwand missbraucht.
Foto: Kathrin Schwarz
Kronach – Graffitis, Aufkleber, Schmierereien. Kronachs Sprayer hinterlassen oft unschöne Werke an Wänden und Gebäuden. Der Schaden ist dann nicht gering.

Immer wieder finden sich zahlreiche Graffitis in der Stadt Kronach. Ob am Marienplatz, privaten Hauswänden oder auf dem Gelände des Schulzentrums am Kreuzberg, die Schmierfinke machen vor keiner freien Fläche halt. Eine gute Nachricht gibt es jedoch: Im Verlauf der letzten Jahre nahm die Häufigkeit der Graffitis eher ab, so Dieter Krapp vom Ordnungsamt Kronach. Gerade das Kronacher Parkdeck wurde die letzten Jahre immer wieder in Mitleidenschaft gezogen. Des Öfteren entstand ein Schaden von rund 1000 Euro. So viel kostet die Übermalung der Schmierereien, die von den Stadtwerken übernommen wird. Nachdem die ...

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren