Grabräuber unterwegs
Wer beklaut Kronachs Tote?
Auf dem Kronacher Friedhof treiben derzeit Grabräuber ihr Unwesen. Die Polizei wartet auf Hinweise. Doch viele Geschädigte melden sich nicht.
Auf dem Kronacher Friedhof treiben derzeit Grabräuber ihr Unwesen. Die Polizei wartet auf Hinweise. Doch viele Geschädigte melden sich nicht.
Foto: Sandra Hackenberg
Kronach – Auf dem Friedhof sind Diebe am Werk. Die Beute sind Kleinigkeiten, doch die Liste der Geschädigten lange. Die Polizei will handeln - kann aber nicht.

Für ein paar Blumen nehmen sie es auch mit der Totenruhe nicht so genau: Grabräuber treiben derzeit auf dem Kronacher Friedhof ihr Unwesen und bedienen sich bei denjenigen, die sich nicht mehr wehren können. Das Friedhofspersonal und die Polizei sind alarmiert. In jüngster Zeit häufen sich die Beschwerden bei der Friedhofsverwaltung. „Insbesondere der Kronacher Friedhof bildet hier einen Schwerpunkt“, heißt es vonseiten der Stadt. Von abhanden gekommenem Blumen- und Grabschmuck ist die Rede. „Die waren auch bei mir am Grab“, schreibt eine Leserin auf der Facebook-Seite unserer Zeitung. ...

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren