Rosenberg-Festspiele
Dorf-Machos bringen Frauenherzen zum Schmelzen
Muskulöse, trainierte Typen, die sich vor Frauen ausziehen – die gab es bei der Premiere zu „Ladies Night“ nicht, aber fünf strippende Dorf-Machos.
Muskulöse, trainierte Typen, die sich vor Frauen ausziehen – die gab es bei der Premiere zu „Ladies Night“ nicht, aber fünf strippende Dorf-Machos.
Foto: Matthias Hoch
Kronach – Fünf Männer treffen sich an der Bar und ziehen am Ende des Abends blank: Die Premiere von „Ladies Night“ ließ Frauenherzen höher schlagen.

„Denn ich entkleid mich dabei nackt, laut Kontrakt“ heißt es im Song „Enthüllungen einer Striptease-Tänzerin“ des Chansoniers Tim Fischer. Doch bis das soweit ist, dauert es bei den Rosenberg-Festspielen die ganze Komödie, die am Samstagabend Premiere hatte. „Ladies Night“ war angesagt, eine von Stephan Beer turbulent inszenierte und von Uli Scherbel spritzig choreografierte Show von fünf Dorf-Machos, die aus Geldmangel im ebenfalls unterfinanzierten Dorf-Wirtshaus ihre Chance auf einen Einkommensnachschub wahrnehmen und trotz anfänglich vehementer Zweifel am Ende bei ihrer Men-Strip-Show tatsächlich ...

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren