Wildtiere
Frankenwald: Der Luchs ist zurück
Der Luchs ist bekannt als scheues Tier. In diesem Fall hat den "Bartl" eine Wildtierkamera am 8. März 2020 zwischen Tschirn und Nordhalben eingefangen.
Der Luchs ist bekannt als scheues Tier. In diesem Fall hat den "Bartl" eine Wildtierkamera am 8. März 2020 zwischen Tschirn und Nordhalben eingefangen.
Foto: Bayerische Staatsforsten
Kronach – Der Luchs ist ein Meister der Tarnung. Nun hat das Forstrevier Rothenkirchen allerdings genug Beweise gesammelt, um zu sagen: Er ist wieder heimisch.

Wäre den Brüdern Grimm auf der Suche nach deutschen Märchen und Sagen häufiger der Luchs begegnet als der Wolf, wahrscheinlich wäre sein Ruf ruiniert. Wird über den Wolf diskutiert, bewegt sich die Diskussion schnell auf einem Spannungsfeld zwischen Jägern, Landwirten, Naturschützern und Politiker.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter