Physik-Nationalteam
Clevere Schüler werden Vizeweltmeister
Tarek Becic (16) vom Frankenwald-Gymnasium in Kronach (SFZ Bayreuth), Michael Ott (17) vom Augustinus-Gymnasium in Weiden (SFZ Bayreuth), Maxim Jonah Walter (18) vom Schiller-Gymnasium Hameln mit Maskottchen, Adam Muderis (17) vom  Hans-Thoma-Gymnasium Lörrach und Silvius Perret (17) vom Geschwister-Scholl-Gymnasium Löbau hatten Grund zum Feiern.
Tarek Becic (16) vom Frankenwald-Gymnasium in Kronach (SFZ Bayreuth), Michael Ott (17) vom Augustinus-Gymnasium in Weiden (SFZ Bayreuth), Maxim Jonah Walter (18) vom Schiller-Gymnasium Hameln mit Maskottchen, Adam Muderis (17) vom Hans-Thoma-Gymnasium Lörrach und Silvius Perret (17) vom Geschwister-Scholl-Gymnasium Löbau hatten Grund zum Feiern.
Foto: DPG/Carstensen
Kronach – Der Kronacher Gymnasiast Tarek Becic erreicht mit der deutschen Nationalmannschaft ein Spitzenergebnis bei der Physik-WM.

Zwei Schülerforscher vom Schülerforschungszentrum an der Universität Bayreuth (SFZB) wurden mit dem fünfköpfigen deutschen Nationalteam Physik-Vizeweltmeister beim „International Young Physicists Tournament“ (IYPT). Tarek Becic vom Frankenwald Gymnasium in Kronach (16) und Michael Ott vom Augustinus Gymnasium in Weiden (17) bereiteten sich mit Unterstützung der Vizeweltmeister von 2019, Berin Becic und Frederik Gareis (heute Physikstudenten) vom SFZ Bayreuth, auf die Wettbwerbe vor. Diese endeten ähnlich wie beim letzten IYPT 2019: Singapur wurde Weltmeister und Deutschland Vizeweltmeister.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren