Fit für den Sommer
Alpakas beim Friseur: Der Flausch muss ab
Manfred Drechsler (links) unterstützt Fabian Thein bei der Schur.
Ehemann Manfred Drechsler (links) unterstützt Fabian Thein bei der Schur.
Foto: Ronald Rinklef
Burggrub – Christa Drechsler hält fünf Alpakas. Bevor die Temperaturen steigen, müssen die exotischen Tiere geschoren werden. Ein Knochenjob für Mensch und Tier.

Caruso, Sancho, Juan, Enrico und Christipello haben es gut auf der Weide von Christa Drechsler in Burggrub. Seit fünf Jahren nennen die Tiere den Landkreis Kronach ihre Heimat. Und seitdem werden sie auch regelmäßig geschoren. Einmal im Jahr kommt der Scherer, meist Ende Mai, um die Tiere von ihrem langen Winterpelz zu befreien. Dafür kommt der Weismainer Fabian Thein auf den Hof, der sich mittlerweile auf das Scheren der südamerikanischen Tierart spezialisiert hat. 20 Kilogramm Wolle oder Vlies der Götter, wie das Fell der Tiere auch genannt wird, konnten am Wochenende geschoren werden. Daraus werden in ...

Weiterlesen mit
Kostenlos testen
  • exklusiv
  • regional
  • hintergründig
1 Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich

Caruso, Sancho, Juan, Enrico und Christipello haben es gut auf der Weide von Christa Drechsler in Burggrub. Seit fünf Jahren nennen die Tiere den Landkreis Kronach ihre Heimat. Und seitdem werden sie auch regelmäßig geschoren.