Handwerk in Gefahr
Hier gibt’s noch Brot und Wurst mit Tradition
Die Zahl der Bäckereien und Metzgereien nimmt kontinuierlich ab.
Die Zahl der Bäckereien und Metzgereien nimmt kontinuierlich ab.
Foto: dpa
LKR Kronach – Bäcker und Metzger kämpfen gegen Billig-Konkurrenz und Nachwuchsmangel. Wo im Kreis Kronach gibt es sie noch, und wie steht es um ihre Zukunft?

Ein Blick auf die Landkarte zeigt, es gibt sie noch, die Traditionsbetriebe, die seit Generationen in Familienhand sind. Laut Handwerkskammer für Oberfranken sind es im Landkreis Kronach 24 Metzgereien und 23 Bäckereien/Konditoreien. (In der Liste nicht enthalten sind Betriebe, von denen ein Widerspruch zur Datenweitergabe vorliegt). Tendenz sinkend, sagt Bäckermeister und Obermeister der Bäckerinnung Gerhard Löffler.

Weiterlesen mit
F+ Monatsabo 9,99 €
  • Alle Artikel auf fraenkischertag.de
  • Exklusive Geschichten und Hintergründe aus Ihrer Region
  • Monatlich kündbar
Jetzt 1 Monat kostenlos testen

Ein Blick auf die Landkarte zeigt, es gibt sie noch, die Traditionsbetriebe, die seit Generationen in Familienhand sind. Laut Handwerkskammer für Oberfranken sind es im Landkreis Kronach 24 Metzgereien und 23 Bäckereien/Konditoreien.