Rückblick
Als Kronach komplett unter Wasser stand
Durch Steinberg wälzte sich der aufgewühlte Kronachfluss.
Durch Steinberg wälzte sich der aufgewühlte Kronachfluss.
Foto: Repros: Gerd Fleischmann
Kronach – Die Katastrophenweihnacht ist den Kronachern im Gedächtnis geblieben. 1967 gab es im Landkreis ein Hochwasser, das auch Todesopfer forderte.

Die Hochwasserkatastrophe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen mit weit über einhundert Toten, Verletzten, Vermissten und total zerstörten Siedlungsbereichen sorgt für Entsetzen und Nachdenklichkeit. Der aktuelle Supergau wird nur noch getoppt vom Jahrtausendhochwasser im Jahre 1342. Damals setzte das Magdalenenhochwasser weite Teile Deutschlands unter Wasser. Tausende starben in den Fluten. Doch auch im Frankenwald gab es in den letzten 800 Jahren immer wieder verheerende Überschwemmungen mit schlimmen Folgen für Mensch und Tier. Und das war am Heiligabend im Jahre 1967 der Fall, ausgelöst durch ...

Weiterlesen mit
Kostenlos testen
  • 1 Monat kostenlos testen
  • danach 9,99 EUR mtl.
  • jederzeit kündbar

Die Hochwasserkatastrophe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen mit weit über einhundert Toten, Verletzten, Vermissten und total zerstörten Siedlungsbereichen sorgt für Entsetzen und Nachdenklichkeit. Der aktuelle Supergau wird nur noch getoppt vom Jahrtausendhochwasser im Jahre 1342.