Genau wie im Vorjahr
Der Lucas-Cranach-Lauf bleibt virtuell
Der  traditionelle Lucas-Cranach-Lauf findet, nach der Absage im Vorjahr,  heuer virtuell statt.
Der traditionelle Lucas-Cranach-Lauf findet, nach der Absage im Vorjahr, heuer virtuell statt.
Foto: Heike Schülein/Archiv
Kronach – Schon im vergangenen Jahr machte Corona den Veranstaltern einen Strich durch die Rechnung. Dieses Jahr soll es eine große virtuelle Aktion werden.

"Mit der jetzigen Situation hätte wohl im Sommer letzten Jahres kaum noch jemand gerechnet", mutmaßt der 1. Vorsitzende des ausrichtenden ASC Marktrodach, Dieter Witterauf. Die Gesundheit aller teilnehmenden Sportler, der Zuschauer und freiwilligen Helfer habe für seinen Verein oberste Priorität. Unter Abwägung aller Faktoren sei es daher auch in diesem Jahr nicht möglich, die 27. Ausgabe des - traditionell am Himmelfahrtstag abgehaltenen - Lucas-Cranach-Laufs in der gewohnten Form durchzuführen.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter