Tierheim online
Weihnachtsmarkt und Auktion für Vierbeiner
Damit sich auch die Tiere im Kronacher Tierheim über eine Bescherung freuen können, wird es einen Online-Weihnachtsmarkt samt Auktionen auf Facebook geben.
Damit sich auch die Tiere im Kronacher Tierheim über eine Bescherung freuen können, wird es einen Online-Weihnachtsmarkt samt Auktionen auf Facebook geben.
Foto: Lisa Bergmann
Kronach – Der Tierschutzverein Kronach lädt zu einem Online-Weihnachtsmarkt ein. So wird er ablaufen.

Lange haben sich die Mitglieder des Tierschutzvereins Kronach überlegt, ob sie heuer einen realen Weihnachtsmarkt riskieren können. Im Sommer und Frühherbst standen die Vorzeichen noch ganz gut. Inzwischen sieht die Lage jedoch ganz anders aus, denn die Inzidenzen steigen rasant.

Um auf die dringend benötigten Einnahmen nicht ganz verzichten zu müssen, haben die Verantwortlichen beschlossen, den Weihnachtsmarkt ins Internet zu verlegen. „Wir möchten also eine große Tierschutz-Weihnachts-Auktion via Facebook veranstalten“, so Katrin Meserth in einer Pressemitteilung. Sie weiß auch, wie’s geht:

  • Interessierte gehen auf die Facebook-Seite „Auktionen Tierheim Kronach“ und werden Mitglied in der Auktionsgruppe.
  • Nun kann man nach Herzenslust die dort angebotenen Artikel durchstöbern und ein Gebot abgeben, wenn man etwas erwerben möchten. Bei jedem Artikel steht dabei, wann die Auktion endet (immer ein Sonntag um 20 Uhr). Der zu diesem Zeitpunkt Höchstbietende bekommt den Zuschlag. Der Artikel wird zugeschickt, kann aber auch im Tierheim abgeholt werden.
  • Natürlich darf man auch selbst Dinge für das Tierheim verkaufen. Wer sich die Mühe ersparen möchte, kann seine Sachspenden gerne vorbeibringen.
  • Die genauen Regeln können am Anfang der Auktionsseite noch einmal nachgelesen werden.
  • In den kommenden Wochen werden täglich neue Artikel zum Verkauf angeboten. Es lohnt sich also, regelmäßig vorbeizuschauen.

Was genau soll verkauft werden? Hier gibt es kaum Einschränkungen. Ganz wichtig ist aber, dass die Dinge gut erhalten, sauber und funktionstüchtig sind.

Der gesamte Erlös der Auktionen kommt den Tieren zugute. Daher hoffen die Verantwortlichen auf rege Teilnahme.