Digitaler Impfpass
Arbeitsreicher Start für Kronachs Apotheker
Mehr als ein Dutzend Apotheken im Kreis Kronach bieten seit Montag den digitalen Impfpass an. Die Nachfrage ist groß, über den Nutzen herrscht jedoch Uneinigkeit.
Mehr als ein Dutzend Apotheken im Kreis Kronach bieten seit Montag den digitalen Impfpass an. Die Nachfrage ist groß, über den Nutzen herrscht jedoch Uneinigkeit.
Foto: Sven Hoppe/dpa
Kronach – Der digitale Impfnachweis weckt das Interesse vieler Kronacher. Die Apotheken erleben einen Ansturm. Über den Nutzen gehen die Meinungen auseinander.

Das Interesse war groß: Schon am Morgen suchten viele Kronacher im Internet nach den Apotheken im Kreis, die den digitalen Impfpass ausstellen. „Es begann holprig. Ab etwa 10 Uhr lief es gut“, sagt Clemens Richter von Stadtapotheke Teuschnitz.Richter engagiert sich im oberfränkischen Bezirks-Ableger des Bayerischen Apothekenverbands (BAV) und arbeitete in seiner Apotheke bereits morgens die Wünsche seiner Kunden nach dem digitalen Impfzertifikat ab. Überlastete Server am Morgen„Die Leute kommen zu uns, bringen ihr gelbes Impfbuch mit.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren