Schulstart
Dicke Luft im Klassenzimmer?
Die Luftfilteranlagen können durchaus zwei Meter groß sein. Dieses Exemplar im Frankenwald-Gymnsium Kronach soll die Konzentration der Schüler durch seinen leisen Betrieb aber nicht stören.
Die Luftfilteranlagen können durchaus zwei Meter groß sein. Dieses Exemplar im Frankenwald-Gymnsium Kronach soll die Konzentration der Schüler durch seinen leisen Betrieb aber nicht stören.
Foto: Kathrin Schwarz
Kronach – Bis zum Schulstart soll in jedem Klassenzimmer Bayerns ein Luftreinigungsgerät stehen – auch im Landkreis Kronach.

Zum Schulstart soll es in allen bayerischen Klassenzimmern einen sogenannten Luftreiniger geben. Finanziell werden die jeweiligen Schulaufwandsträger von der Staatsregierung unterstützt. „Aktuell werden die Geräte mit bis zu 50 Prozent vom Freistaat subventioniert“, sagt Alexander Löffler, Pressesprecher des Landratsamts Kronach. Fördergegenstand zum infektionsschutzgerechten Lüften sind mobile Luftreinigungsgeräte sowie dezentrale Lüftungsanlagen. Finanzielle Belastung für Gemeinden Billig sind die Luftfilteranlagen jedoch nicht: 3 000 bis 4 000 Euro kann ein solches Gerät kosten. Der ...

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren