Fast ein Jahr Corona
Die zweite Welle erwischte Kronach mit Wucht
Die Einrichtung des Impfzentrum war ein großer Schritt für die Pandemiebekämpfung im Landkreis Kronach.
Die Einrichtung des Impfzentrum war ein großer Schritt für die Pandemiebekämpfung im Landkreis Kronach.
Foto: Marco Meißner
Kronach – Rund elf Monate nach dem ersten Corona-Fall im Landkreis Kronach zeigt eine Zwischenbilanz, an welchen Fronten gegen das Virus gekämpft wird.

Im März jährt sich das Auftreten des Corona-Virus im Landkreis Kronach zum ersten Mal. In Bayern war die Krankheit zu dieser Zeit schon seit mehreren Wochen präsent. Seitdem hat sich viel bewegt, aber es gibt auch noch viel zu tun. Ein Rückblick und Situationsbericht in Zahlen und Fakten.Der erste Corona-Fall im Landkreis trat vor etwa elf Monaten auf (18. März 2020). Die erste Welle streifte den Frankenwald allerdings nur. Bis Ende Oktober wurden gerade einmal 250 Fälle registriert. Das sollte sich im Herbst und Winter ändern. In der Spitze wurden dann an die 190 Neuinfektionen in nur einer Woche gemessen.

Weiterlesen mit
F+ Monatsabo 9,99 €
  • Alle Artikel auf fraenkischertag.de
  • Exklusive Geschichten und Hintergründe aus Ihrer Region
  • Monatlich kündbar
Jetzt 1 Monat kostenlos testen

Im März jährt sich das Auftreten des Corona-Virus im Landkreis Kronach zum ersten Mal. In Bayern war die Krankheit zu dieser Zeit schon seit mehreren Wochen präsent. Seitdem hat sich viel bewegt, aber es gibt auch noch viel zu tun.