Interview
Klinik-Betriebsrat wird geehrt – und mahnt
Ist im Krankenhaus noch Platz für Menschlichkeit? Der Kronacher Betriebsratsvorsitzende Manfred Burdich, der für seinen Einsatz im Sinne Sozialer Gerechtigkeit mit einem Preis geehrt wird, hat dazu eine klare Meinung.
Ist im Krankenhaus noch Platz für Menschlichkeit? Der Kronacher Betriebsratsvorsitzende Manfred Burdich, der für seinen Einsatz im Sinne Sozialer Gerechtigkeit mit einem Preis geehrt wird, hat dazu eine klare Meinung.
Foto: upixa/Adobe Stock
Kronach – Kronachs Klinikbetriebsrat wird als „Arbeiter für Gerechtigkeit“ geehrt. Manfred Burdich freut sich, aber fordert Unterstützung für das Personal.

Seit 2008 kürt die Katholische Betriebsseelsorge Bamberg jährlich den „Arbeiter für Gerechtigkeit“. Der Preis geht an Einzelpersonen oder Gremien aus der Arbeitnehmerschaft, die sich besonders verdient gemacht haben in ihrem Einsatz für mehr Solidarität, Menschenwürde und soziale Gerechtigkeit im Betrieb.In diesem Jahr fällt die Wahl auf Manfred Burdich. Der 55-Jährige ist seit 1990 im Betriebsrat der Frankenwaldklinik, die zum Verbund der Helios-Kliniken gehört. Seit 1995 steht er dem Gremium vor.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren