Missbrauchsprozess
Kronach: Was lief mit den Nachbarskindern?
Der Angeklagte aus dem Kreis Kronach (54) soll sich über Jahre an den Nachbarskindern vergangen haben.
Der Angeklagte aus dem Kreis Kronach (54) soll sich über Jahre an den Nachbarskindern vergangen haben.
Foto: Symbolfoto: Tinnakorn/Adobe Stock
Kronach – Ein Mann aus dem Kreis Kronach soll sich an zwei Schwestern vergriffen haben. Die Mädchen waren zu diesem Zeitpunkt nicht einmal 14 Jahre alt.

Der kinderliebe Nachbar von nebenan – die Scherben dieser Lebenslüge muss ein 54-jähriger Gelegenheitsarbeiter aus dem Kreis Kronach seit Dienstag auf dem Fußboden des Landgerichts Coburg zusammensuchen. Über Jahre hinweg soll sich W. an zwei Schwestern aus der Nachbarschaft vergangenen haben. Die mutmaßlichen Opfer waren zum Zeitpunkt der Taten noch nicht einmal 14 Jahre alt.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren