Jubiläum
Die Kirche in Lahm feiert runden Geburtstag
Das imposante Gotteshaus in Lahm lädt zu einem Besuch ein.
Roland Schönmüller
F-Signet von Roland Schönmüller Fränkischer Tag
Lahm – Vor 700 Jahren wurde im kleinen Frankenwalddorf Lahm die St.-Ägidius-Kirche geweiht. Ein Streifzug durch die Geschichte.

Es waren Anfang des 14. Jahrhunderts nicht die besten Zeiten, als das Dörfchen Lahm zwischen Kronach und Teuschnitz mit einer eigenständigen Pfarreienorganisation ausgestattet wurde. Missernten, Seuchen, Bevölkerungsrückgang, Kriegsgefahr und machtpolitische Konflikte überschatteten auch im Frankenwald diese hoffnungsvolle Startphase.1323 nennt das erste Bamberger bischöfliche Urbar Lahm als Pfarrei und zählt damit verbundene Verbindlichkeiten auf: Zwei Drittel des Zehnts gehörten dem Bischof, ein Drittel der bäuerlichen Abgaben diente als ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben