Freizeit
Redwitzerin will mit Bildern Freude bereiten
Christine Schopf zeigt ein  altes Fenster. Das  ist ein Prototyp ihres künstlerischen Schaffens.
Foto: Thomas Micheel
Redwitz – Christine Schopf hat das Malen für sich entdeckt. Ihre Werke werden nachgefragt. Das hat mehrere Gründe.

„Beim Malen entspanne ich mich und ich kann meinen Gedanken nachhängen“, verrät Christine Schopf. Sie hat das Malen für sich entdeckt. „Nach der Arbeit bekomme ich so am besten meinen Kopf frei.“Ihre Leidenschaft gilt dem Acryl-Pouring. Da gibt es verschiedene Techniken und Stile, alles abstrakt. „Ich benötige hierzu spezielle Acrylfarben, die lichtecht sein müssen, damit die Farben nicht verblassen.“ Dazu ein Flüssigmedium, Fön und Heißluftfön, eine Drehscheibe. Je nach Technik müssen die Farben mal dünner, mal dicker sein.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal