Zeitgeschichte
Schüler putzen gegen das Vergessen an
Ermordet und geflüchtet: An das Schicksal der Familie Lamm erinnern in Kronach die nun wieder golden glänzenden Stolpersteine.
Foto: Maria Löffler
Kronach – Sie wurden unterdrückt, verschleppt und ermordet: Die Stolpersteine erinnern an die jüdische Gemeinde Kronachs. Doch sie waren kaum noch zu sehen.

Fabian kniet auf dem Bürgersteig vor der Strauer Straße 2. Das Mitglied der Katholischen Jugend Kronach bringt reichlich Kupferpolitur auf die beiden im Kopfsteinpflaster eingelassenen Messing-Tafeln auf, um diese dann mit einem Schwamm von Schmutz und Patina zu befreien. Nachdem er die Überreste der Paste entfernt hat, poliert er mit einem Tuch sorgsam nach. Die vorher stark verschmutzten Stolpersteine glänzen nun blitzeblank und werden von Gisela Zaich mit einer getrockneten Rose bedacht.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal