Alter Brauch
Sternsinger räuchern in Neufang den Bauernhof
Eine Gruppe von Neufanger Sternsingern räucherte den Hof und den Stall auf dem Steffahof in der Grümpel.
Foto: Heike Schülein
Neufang – Zum Abschluss unserer Sternsinger-Berichte dreht sich alles um einen besonderen Brauch aus alter Zeit. Was es mit dem Räuchern auf sich hat.

Rund um die sogenannten Rauhnächte ranken sich jahrhundertealte Weissagungen, Mythen und Bräuche. Hierzu zählt auch das Ritual des Räucherns von Haus, Hof und Stall – Ein Brauchtum zwischen den Jahren, das heuer eine Gruppe von Neufanger Sternsingern aufgegriffen hat.Bei den Rauhnächten sprach man früher auch von den zwölf heiligen Nächten.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.