Aus dem Tierheim
Elias sucht (s)eine Familie
Der Kater „Elias“ wurde etwa 2020/2021 geboren.
Der Kater „Elias“ wurde etwa 2020/2021 geboren.
Foto: Tierheim Kronach
Kronach – Seit Ende April wartet Elias auf seine Besitzer, jetzt such das Tierheim ein neue Familie.

Elias tauchte Ende April am Flügelbahnhof in Kronach auf und da ihn niemand kannte, wurde er ins Tierheim gebracht. Bis heute hat leider niemand nach ihm gefragt, daher macht sich das Tierheim auf die Suche nach einer neuen Familie für den Kater. Inzwischen wurde Elias übrigens geimpft, entwurmt und kastriert. Elias geht fröhlich auf Menschen zu, streicht ihnen um die Beine und möchte schmusen. Sich irgendwo zu verkriechen ist nicht sein Ding. Er ist neugierig, möchte überall dabei sein und alles mitbekommen, was seine Menschen gerade so treiben. Da er draußen gefunden wurde, geht das Tierheim davon aus, dass er Freigang kennt, daher soll er nicht als reiner Wohnungskater vermittelt werden. Das heißt natürlich nicht, dass der Kater nicht häuslich wäre.

Ein echter Genießer

Elias genießt Streicheleinheiten und sehnt sich nach Ansprache, Zuwendung und Aufmerksamkeit. Elias ist im Tierheim stubenrein und brav. Mit den anderen Katzen versteht er sich gut. Das Tierheim geht davon aus, dass er auch für eine Familie mit Kindern oder für Katzenanfänger geeignet sei. Wer den Kater aufnehmen möchte, kann sich mit Katrin Meserth vom Tierschutzverein Kronach in Verbindung setzten: tsvkc@gmx.de oder 09261/20111. Weitere Informationen rund ums Tierheim Kronach unter www.tierheim-kronach.de.