Konkrete Pläne
Ein Hauch von Schützenfest in Kronach?
Schon fast zwei Jahre ist es her, dass sich die Menschen maskenlos durch die Reihen des Kronacher Freischießens drängten.
Schon fast zwei Jahre ist es her, dass sich die Menschen maskenlos durch die Reihen des Kronacher Freischießens drängten.
Foto: Maximilian Gröger
Kronach – Die Schützengesellschaft Kronach muss auch 2021 ohne Freischießen auskommen. Doch heuer hat sie Pläne für eine Alternative in der Schublade.

Der Duft von gebrannten Mandeln liegt in der Luft, ein paar Schritte weiter mischt er sich mit dem Geruch frischer Rostbratwürste. Aus den Hütten schallt Musik über den Platz, wo die jungen Leute ihre Runden in den Fahrgeschäften drehen. Kronachs fünfte Jahreszeit. Das Freischießen. Zwei Jahre ist es her. Und wenigstens ein drittes Jahr wird vergehen, ehe es sich nach Corona hoffentlich zurückmelden darf. Ein Lebenszeichen könnte es aber heuer noch geben. Gesundheit geht vor Ein Schützenfest, wie es die Kronacher und ihre alljährlich Tausenden Gäste gewohnt sind, kann und soll es 2021 nicht geben. Darüber ...

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren