Kultur
Impfzentrum wird zur Kunstgalerie
Der "Donald" von Christine G. Hirt hängt an einer der Wände im Kronacher Impfzentrum.
Der "Donald" von Christine G. Hirt hängt an einer der Wände im Kronacher Impfzentrum.
Foto: Heike Schülein
Kronach – Seit dieser Woche zieren über 100 überwiegend farbenfrohe Bilder die Wände des Kronacher Impfzentrums. Ein Zeichen von Hoffnung und Aufbruch.

Es ist ein ebenso anregender wie erfrischender Mix an Stilen und Techniken, den 20 fast ausschließlich heimische Künstler im Impfzentrum in der Industriestraße präsentieren. An den vormals kahlen Wänden trifft jetzt eine bunte Welt aus Malerei und Grafik aufeinander, die trotz aller Unterschiedlichkeit sehr stimmig zusammenfindet. Gleichzeitig belegt das spannende Miteinander, welch immenses künstlerisches Potenzial bei uns vorhanden ist. "Wer kommt auf so eine Idee für eine Ausstellung? Wer traut sich, so eine Idee umzusetzen?

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter