Kunstsommer
Nordhalben: Ein Dorf voller Kunst
Diana und Kai Deckelmann organisierten den Nordhalbener Kunstsommer.
Diana und Kai Deckelmann organisierten den Nordhalbener Kunstsommer.
Foto: Maria Löffler
Nordhalben – Der Kunstsommer in Nordhalben erzählt noch bis 22. August viele Geschichten, zeigt Außergewöhnliches, Skurriles, Vergängliches.

Wie man Kunst wirklich definiert, kann man wahrscheinlich auch in Nordhalben nicht klären. Obwohl das Künstlerdorf gerade ja eigentlich genug davon hat. Und die ist so unterschiedlich, wie sie nur sein kann. Was einen Rundgang ja auch so spannend macht. „Wir wollen die außergewöhnlichste Gemeinde in ganz Franken werden,“ hat zumindest Diana Deckelmann sich vorgenommen. Sie hat den Kunstsommer, gemeinsam mit ihrem Mann Kai und mit Volker Ullenboom, organisiert. Und natürlich stecke hinter jedem Kunstwerk auch eine Geschichte.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren