Filmkritik
„Résistance“: Wie Kronach auf Leinwand wirkt
Auf der Leinwand genauso erkennbar wie in echt: der Melchior-Otto-Platz.
Auf der Leinwand genauso erkennbar wie in echt: der Melchior-Otto-Platz.
Foto: Warner Bros. Entertainment
Kronach – „Résistance“ zeigt die Stadt Kronach auf Leinwand. Ein besonderer Moment für die Bürger in Stadt und Landkreis. Doch wie sieht das Ergebnis aus?

Am vergangenen Donnerstag feierte der Film auch in Kronach Premiere. Die Tragikomödie von Jonathan Jakubowicz wurde zu großen Teilen in der oberen Stadt in Kronach und auch auf der Festung gedreht. Die Geschichte der internationalen Produktion ist im Zweiten Weltkrieg angesiedelt, erzählt vom französischen Widerstand und ist zugleich eine Filmbiografie über den französischen Pantomimen Marcel Marceau.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren