Nach Corona-Pause
Rosenberg-Festspiele stehen in Startlöchern
Anja Dechant-Sundby freut sich, dass auf der Festung Rosenberg wieder Theater gespielt werden kann.
Anja Dechant-Sundby freut sich, dass auf der Festung Rosenberg wieder Theater gespielt werden kann.
Foto: Kerstin Löw
Kronach – Es wird wieder Theater gespielt auf der Festung: Ab dem 27. Juni 2021 sollen die Rosenberg-Festspiele in Kronach laufen. Die Proben tun es bereits.

Es geht wieder los: Hoch über den Dächern der Oberen Stadt, vor der grandiosen Kulisse der Kronacher Festung erwarten die Besucher der Rosenberg Festspiele nach der schmerzlichen „Abstinenz“ im Vorjahr drei Theater-Aufführungen, die unterschiedlicher kaum sein könnten und doch alle perfekt in die heutige Zeit passen. Start ist nach der coronabedingten, rund einmonatigen Verschiebung nunmehr am 27. Juni.

Weiterlesen mit
F+ Monatsabo 9,99 €
  • Alle Artikel auf fraenkischertag.de
  • Exklusive Geschichten und Hintergründe aus Ihrer Region
  • Monatlich kündbar
Jetzt 1 Monat kostenlos testen

Es geht wieder los: Hoch über den Dächern der Oberen Stadt, vor der grandiosen Kulisse der Kronacher Festung erwarten die Besucher der Rosenberg Festspiele nach der schmerzlichen „Abstinenz“ im Vorjahr drei Theater-Aufführungen, die unterschiedlicher kaum sein könnten und doch alle perfekt in die ...