Fußball
FC Mitwitz will das nächste Top-Team ärgern
Im Nachholspiel beim TSV Breitengüßbach ging nicht viel nach vorne. Gegen den SV Merkendorf hofft Trainer Erik Vetter, dass seine Offensive um Torjäger David Bauer (weißes Trikot) mehr zur Entfaltung kommt.
Im Nachholspiel beim TSV Breitengüßbach ging nicht viel nach vorne. Gegen den SV Merkendorf hofft Trainer Erik Vetter, dass seine Offensive um Torjäger David Bauer (weißes Trikot) mehr zur Entfaltung kommt.
Foto: Heinrich Weiß
Mitwitz – Gegen den Zweitplatzierten SV Merkendorf will der Bezirksligist wieder Punkte. Trainer Erik Vetter fordert dafür aber mehr Mut von seiner Mannschaft.

Der FC Mitwitz steckt mitten in zwei Englischen Wochen. Nach dem überraschenden Remis zum Auftakt beim TSV Burgebrach vor knapp einer Woche und der 0:1-Niederlage am Mittwoch beim TSV Breitengüßbach empfangen die Steinachtaler am Samstag um 14 Uhr die nächste Top-Mannschaft der Bezirksliga Oberfranken West. Nach dem Heimspiel gegen den Zweitplatzierten SV Merkendorf geht es am kommenden Mittwoch gleich weiter mit dem nächsten Nachholspiel gegen die SpVgg Stegaurach.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal