Handball
Der Fehlstart des HSC Coburg ist perfekt
Der HSC Coburg um Jan Schäffer musste sich zum vierten Mal in dieser Spielzeit geschlagen geben.
Der HSC Coburg um Jan Schäffer musste sich zum vierten Mal in dieser Spielzeit geschlagen geben.
Foto: Archiv/Gick
Coburg – Das Team vom Trainer Alois Mraz gibt abermals ein Spiel aus der Hand. Mit-Absteiger Nordhorn-Lingen überpowert die Coburger in der zweiten Halbzeit.

Drei Spieler nicht dabei, dritte Auswärtsniederlage, dritte Pleite in Folge – beim Gastspiel des HSC 2000 Coburg bei der HSG Nordhorn-Lingen in der 2. Handball-Bundesliga waren für die Coburger im Gegensatz zum Sprichwort aller schlechten Dinge drei. Denn das Duell der Erstliga-Absteiger ging mit einem 29:26-Erfolg an die Gastgeber.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren