Tischtennis
Derby: Klare Angelegenheit für Teuschnitz
Wolfgang Fröba vom TSV Teuschnitz blieb beim 9:4-Sieg gegen den SV Rothenkirchen in seinen zwei Einzeln und im Doppel mit Johannes Scherbel ungeschlagen.
Wolfgang Fröba vom TSV Teuschnitz blieb beim 9:4-Sieg gegen den SV Rothenkirchen in seinen zwei Einzeln und im Doppel mit Johannes Scherbel ungeschlagen.
Foto: Hans Franz
Teuschnitz – Der TSV Teuschnitz feiert gegen Rothenkirchen seinen ersten Sieg, profitiert dabei aber auch von den Ausfällen der Gäste.

Mit einer Niederlage in Rugendorf war der TSV Teuschnitz in die neue Punkterunde der Herren-Bezirksoberliga gestartet. Beim ersten Heimspiel stand ein reizvolles Kreisderby, und zwar gegen den SV Rothenkirchen, auf dem Programm. Doch das potenzielle Topspiel wurde aufgrund zweier fehlender Rothenkirchener Stammakteure zu einer klaren Angelegenheit für die Gastgeber, die nunmehr ihr Punktekonto ausgeglichen haben.Bezirksoberliga, HerrenTSV Teuschnitz – SV Rothenkirchen 9:4TSV-Mannschaftsführer Peter Daum führt den deutlichen 9:4-Heimsieg aber nicht nur auf den ersatzgeschwächten Gegner zurück: „Wir hatten ...

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren