Fußball
Eck, Euerbach, und ein ruhender Pol
Für Friesens Trainer Armin Eck ein „Pfundskerl“ und ein „ruhender Pol“ zwischen den Pfosten: Torhüter Tobias Bauerschmidt hier in Aktion im Derby gegen den FC Lichtenfels.
Für Friesens Trainer Armin Eck ein „Pfundskerl“ und ein „ruhender Pol“ zwischen den Pfosten: Torhüter Tobias Bauerschmidt hier in Aktion im Derby gegen den FC Lichtenfels.
Foto: Gunther Czepera
Friesen – Viel Zeit zum Verschnaufen bleibt dem SV Friesen nicht. Nach dem Pokal-Derby empfangen die Frankenwälder den Titelfavoriten SV Euerbach-Kützberg.

Punktspiel – Pokalspiel – Punktspiel. Für den SV Friesen geht es im August Schlag auf Schlag. Längere Verschnaufpausen gibt es für die Frankenwälder kaum, denn nach dem 2:0-Sieg unter der Woche im Verbandspokal beim FC Mitwitz, wartet mit dem SV Euerbach/Kützberg bereits der nächste Gegner in der Landesliga Nordwest.

Weiterlesen mit
Kostenlos testen
  • exklusiv
  • regional
  • hintergründig
1 Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
Mit Zeitungsabo neu registrieren