"Alternativlos"
Fränkischer Traditionsklub fliegt aus Spielbetrieb
Michael Hamacher war erst im Sommer zum ATS Kulmbach zurückgekehrt und zuletzt Kapitän der Mannschaft.
Michael Hamacher war erst im Sommer zum ATS Kulmbach zurückgekehrt und zuletzt Kapitän der Mannschaft.
Foto: Alexander Muck
Kulmbach – Die dritte Absage bedeutet für Ex-Bayernligist ATS Kulmbach den Rausschmiss aus der Kreisliga. Ein ATS-Verantwortlicher findet deutliche Worte.

Jetzt ist es also passiert. Der ATS Kulmbach tritt zum dritten Mal in dieser Saison nicht an und fliegt damit aus dem Spielbetrieb der Fußball-Kreisliga Bayreuth/Kulmbach. Damit steht der einstige Bayernligist zum dritten Mal in seiner Geschichte nach 2004 und 2007 ohne erste Herrenmannschaft da. Freitagfrüh sagte Abteilungs-Kassier Sven Schelhorn die für Sonntag angesetzte Partie beim Spitzenreiter SV Mistelgau ab. Dabei hatte Trainer Karl-Heinz Erlmann noch am Donnerstag versichert: „Wir werden auf jeden Fall eine Mannschaft stellen können.“ Letztes Training "Wochen her" Vielleicht hätte es ...

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren