Fußball
Friesen und Ebersdorf: Saisonziele in Gefahr?
Noch haben Trainer Armin Eck (rechts) und der SV Friesen das Saisonziel Aufstiegs-Play-offs nicht aus den Augen verloren.
Noch haben Trainer Armin Eck (rechts) und der SV Friesen das Saisonziel Aufstiegs-Play-offs nicht aus den Augen verloren.
Foto: sportpress
Friesen – Bei den Nordwest-Landesligisten SV Friesen und SC Sylvia Ebersdorf stimmen die Ergebnisse nicht, doch die Unruhe im Klub hält sich in Grenzen. Noch.

Üblicherweise wackeln im Amateurfußball spätestens im Oktober die ersten Trainerstühle. Beim Nordwest-Landesligisten SV Euerbach/Kützberg hat es Julian Grell schon erwischt. Platz 4 in Gruppe 1 war den Verantwortlichen zu wenig. Mehr erwartet haben sich in dieser spannenden Liga auch der SV Friesen (Sechster mit zehn Punkten) und der SC Sylvia Ebersdorf (Vorletzter mit acht Punkten). Beide Klubs sind ein ganzes Stück von den erhofften Play-off-Plätzen entfernt. Wie schätzen die Vereinsoffiziellen die Lage ein? Wir haben nachgefragt und klare Statements bekommen. Lesen Sie auch: Die Lage beim SV Friesen Die ...

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren