Olympia-Kolumne
Kein Krawietz-Witz: Die Betten sind aus Pappe
Kevin Krawietz hat gut lachen – er tritt bei den Olympischen Spielen in Tokio für das Team Germany im Tennis-Doppel an.
Kevin Krawietz hat gut lachen – er tritt bei den Olympischen Spielen in Tokio für das Team Germany im Tennis-Doppel an.
Foto: Andreas Klupp, Archiv
Bamberg – Der Doppel-French-Open-Sieger Kevin Krawietz hat sich optimal auf sein erstes Spiel vorbereitet – obwohl sein Bett gewöhnungsbedürftig ist

Tennisprofi Kevin Krawietz aus Witzmannsberg (Landkreis Coburg) gewährt dem Fränkischen Tag einen ganz persönlichen Blick auf die Olympischen Spiele in Tokio. Dabei schildert der 29-Jährige aus Oberfranken nicht nur exklusive Eindrücke vom Tennisturnier, bei dem der 15. der Doppel-Weltrangliste in der Nacht zum Samstag ab 4 Uhr (MESZ) an der Seite von Tim Pütz in der erste Runde auf die beiden Argentinier Diego Schwartzman und Facundo Bagnis trifft.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren