Tennis
Krawietz und Zverev: Die Harmonie fehlt
Für Kevin Krawietz hat es mit Alexander Zverev gegen die Briten Dan Evans und Jamie Murray nicht gereicht.
Für Kevin Krawietz hat es mit Alexander Zverev gegen die Briten Dan Evans und Jamie Murray nicht gereicht.
Foto: Archiv/Hasenkopf
Witzmannsberg – Der Coburger Kevin Krawietz verliert an der Seite von Alexander Zverev im ATP-Cup in Sydney. Deutschland unterliegt Großbritannien mit 1:2.

Kevin Krawietz und das deutsche Tennis-Team sind mit einer Niederlage in das neue Jahr gestartet. Deutschland unterlag am Sonntag in Sydney im ersten Gruppenspiel des ATP Cup Großbritannien 1:2. Im entscheidenden Doppel mussten sich Krawietz und Deutschlands Nummer 1, Alexander Zverev, Dan Evans und Jamie Murray mit 3:6, 4:6 geschlagen geben.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter