Basketballprofi
Krebs und Corona: Wolfs Weg zurück ins Leben
Der gebürtige Bamberger Christopher Wolf spielt und wohnt seit vier Jahren in Coburg. Die Strapazen der Chemotherapie sind dem 26-Jährigen mittlerweile nicht mehr anzusehen.
Der gebürtige Bamberger Christopher Wolf spielt und wohnt seit vier Jahren in Coburg. Die Strapazen der Chemotherapie sind dem 26-Jährigen mittlerweile nicht mehr anzusehen.
Foto: Maximilian Glas
Coburg – Der gebürtige Bamberger Christopher Wolf, Kapitän des BBC Coburg, wurde vom Leben auf eine harte Probe gestellt. Das ist seine bewegende Geschichte.

„Survivor“: Acht Buchstaben, die sich Christopher Wolf in Kürze unter der Haut verewigen lässt. Ein Wort (Deutsch: „Überlebender“), das den Profi des BBC Coburg immer an die schwierigste Zeit seines Lebens erinnern wird. Die Chemotherapie infolge seiner Lymphdrüsenkrebs-Diagnose war eine Zeit voller Schmerzen, Tränen, Emotionen und Rückschläge. Was der 26-Jährige nie verloren hat: die Hoffnung und sein Kämpferherz.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren