Fußball
Weißenbrunn II: Mit großem Schritt aus dem Keller?
Christoph Wagner (schwarzes Trikot) will mit dem TSV Weißenbrunn II den Klassenerhalt schaffen.
Alexander Grober
F-Signet von Alexander Grober Fränkischer Tag
Weißenbrunn – Mit einem neuen Trainer geht der TSV Weißenbrunn II die Mission Klassenerhalt in der Kreisklasse 2 KC/LIF an. Gleich zum Auftakt steht Christoph Wagner vor einem enorm wichtigen Kellerduell.

In die Restsaison geht der TSV Weißenbrunn II mit einem neuen Trainer. Christoph Wagner übernahm im Winter das Amt von Tobias Sesselmann. Der 27-Jährige hat nun die schwierige Aufgabe, seinen Heimatverein vor dem Abstieg zu bewahren. Lediglich acht Punkte stehen auf dem Konto des TSV. Die Bilanz vor der Winterpause lässt wenig Grund zur Hoffnung: Seit dem 1. Oktober gab es keinen Zähler mehr für die „Bierbrauer“. Immerhin ist der Abstand zum rettenden Platz 14 trotzdem nicht allzu groß. Fünf Punkte scheinen aufholbar. Und der ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Testen Sie unser Angebot und erfahren Sie, warum mehr als 12.500 Menschen PLUS nutzen. Jeden Tag erfahren Sie aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet.

Mehr über PLUS lesen Sie hier.