Fußball
SV Neuses: Die Sehnsucht nach der Kreisliga
Rückschlag zum Re-Start nach dem Winter. Valentin Schedel (grünes Trikot) und der SV Neuses unterlagen im Spitzenspiel dem FC Altenkunstadt/Woffendorf um den Torschützen Manuel Schiwatsch mit 0:3.
Foto: Alexander Grober
Neuses – Ein Sieg und Neuses ist im Kreisoberhaus zurück. Valentin Schedel spricht über den großen Traum des Vereins und das Derby, das diesen erfüllen soll.

Die Kreisklasse 2 biegt am Samstag auf die Zielgerade ein. Der SV Neuses die Steilvorlage des FC Altenkunstadt/Woffendorf am vergangenen Wochenende nicht genutzt. So hat es der Tabellenführer am letzten Spieltag um 15.30 Uhr gegen den TSV Küps erneut in der eigenen Hand. Die Rechnung ist einfach: Solange die „Flößer“ genauso viele Punkte holen wie Altenkunstadt, ist die Rückkehr in die Kreisliga nach zehn Jahren perfekt. Bei einem Sieg erübrigt sich der Blick auf die Konkurrenz.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal