Fußball
Kreisklassen 2 und 4: Rodach gewinnt das Derby
Im Kopfballduell bleibt der Unterrodacher Johannes Wicklein (graues Trikot) Sieger gegen Lucas Hollendonner.
Foto: Heinrich Weiß
F-Signet von Redaktion Fränkischer Tag
Kronach – In mehreren Nachbarduellen der Kreisklasse 4 setzen sich die favorisierten Mannschaften durch. Weißenbrunn II feiert den ersten Saisonsieg.

Der SV Wolfers-/Neuengrün hat sich nach einem erfolgreichen Wochenende an die Spitze der Kreisklasse 4 gesetzt. Auf einen klaren Derbysieg in Nordhalben am Freitag folgte ein 3:1 gegen die SG Gundelsdorf. Schwerer hatte es Verfolger SG Kleintettau im Derby gegen den TSV Windheim, ebenso wie der FC Unter-/Oberrodach im Nachbarduell mit dem SV Steinwiesen, während der FC Wacker Haig und der TSV Neukenroth II ihren jeweils zweiten Sieg in Folge feierten.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.