Fußball
Kreisliga 2: TSV Neukenroth vergibt Matchball
Fabian Gratzke (grünes Trikot) kann es selbst nicht fassen. Der Neukenrother tritt in der Nachspielzeit zum Elfmeter an, hat VfR-Keeper Mayer bereits aussteigen lassen und schiebt den Ball am rechten Pfosten vorbei ins Toraus. Nach dem Spiel spendeten ihm die Akteure auf dem Platz viel Trost. Und am kommenden Wochenende bietet sich ihm und dem TSV die nächste Chance zur Meisterschaft.
Foto: Heinrich Weiß
Kronach – Dramatik pur in Johannisthal – der TSV Neukenroth vergibt in der Nachspielzeit einen Elfmeter. Im Keller lebt die Hoffnung der SG Gifting weiter.

Die Entscheidung um die Meisterschaft in der Kreisliga 2 wurde auf den letzten Spieltag vertagt. Der TSV Neukenroth holte beim VfR Johannisthal nicht den nötigen Punkt, den er nun zu Hause gegen die SpVgg Lettenreuth holen muss. Die Lettenreuther verloren zu Hause gegen die SG Gifting und müssen weiter zittern, genauso wie der DJK-SV Neufang und der SV Friesen II, der mit der 3:4-Niederlage gegen den TSV Weißenbrunn sein letztes Saisonspiel absolviert hat. Da der SCW Obermain überraschend beim FC Lichtenfels II gewann, bleiben die Giftinger ...

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.