Fußball
Kreisliga Kronach: Weißenbrunn sucht die Lösung
Eines von vielen knappen Spielen in dieser Saison: Gegen die SpVgg Lettenreuth um Spielertrainer Florian Eberth (blaues Trikot) verloren Alexander Wachter und der TSV Weißenbrunn mit 0:1. Mit mehr Durchschlagskraft in der Offensive wollen die „Bie...
Foto: Heinrich Weiß
F-Signet von Tobias Ebner Fränkischer Tag
Weißenbrunn – Der TSV Weißenbrunn kämpft um den Verbleib in der Kreisliga Kronach. Trainer Matthias Nagel erklärt, wie er sich mit seinem Team aus dem Tabellenkeller befreien will.

Die Rückrunde der Kreisliga-Saison läuft, und an der Tabellenspitze hat sich inzwischen der FC Burgkunstadt von seinen Verfolgern abgesetzt. Doch der Vorsprung ist kleiner, als er scheint, denn Jura Arnstein hat derzeit zwei Spiele weniger absolviert und kann wieder bis auf fünf Punkte herankommen. Dafür muss der SC Jura aber am Sonntag in Gifting gewinnen – auch um die Verfolger aus Marktzeuln und Marktgraitz auf Distanz zu halten.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.